Projekte

 

Das IWE 1 forscht mit seinen vier Arbeitsgruppen an einer breiten Palette von Themen im Bereich der Mikro- und Nanosysteme. Die Arbeits- und Forschungsthemen umschließen Lebenswissenschaften, Umweltsensorik und Industrie 4.0 auf Grundlage von Reinraumtechnologie, Materialcharakterisierung, Aufbau- und Verbindungstechnik, Sensorentwicklung und -charakterisierung, tragbare Elektronik sowie drahtlose Sensorik.

Diese Arbeiten sind durch verschiedene Förderinstitutionen wie direkte Industrieprojekte, dem Bundesministerium für Bildung Forschung BMBF, der Deutschen Foschungsgemeinschaft DFG, der Europäischen Union EU und internationalen Partnern finanziert.

 
Titel Fokus Zusammenarbeit Zeitraum
EPReN Engaging Publics for Responsible Nanotechnology Käte Hamburger Kolleg "Cultures of Research" 2022
Pep4Sense Kostengünstige peptidmodifizierte flexible Oberflächenplasmonenresonanz (SPR)-Sensorchips für die In-vitro-Diagnostik Bioeconomy Revier, Germany 2022-2026
ProtLab Maßgeschneiderte Proteinprodukte und -systeme für ressourceneffiziente Innovationen in der Agrar- und Lebensmittelindustrie Bioeconomy Revier, Germany 2022-2026
Food Screening EMR Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der euregionalen Agrar- und Ernährungswirtschaft durch die Unterstützung lokaler KMU bei der Umstellung von einem traditionellen auf ein zukunftsfähiges Geschäftsmodell, das sich auf die lokale, nachhaltige Produktion gesunder Nutzpflanzen konzentriert INTERREG 2021-2023
NanoInLife Nanoskalige Schnittstellen der Entstehung des Lebens DE-Japan, PAJAKO 2021-2022
GRK2610 InnoRetVision Erforschung innovativer Methoden zur Stimulation des visuellen Systems, um die derzeitigen Techniken zur Wiederherstellung des Sehvermögens bei blinden Menschen zu verbessern DFG 2021-2025
MOFSense Multiplex-Antibiotika-Überwachung am Einsatzort durch systemintegrierte elektrochemische Wandler auf der Basis von metallorganischen Gerüsten DFG-DBT 2021-2024
Barcoding Deterministische Barcodierung in Gewebe zur räumlichen Entschlüsselung menschlicher Nierenerkrankungen ERS-Rwth 2021-2022
BioNanoLock Bio-Nanoelektronik-basierte logische Verriegelung für sichere Systeme DFG 2020-2023
Ei-catcher Charakterisierung von Eizellen zur in vitro Fertilisation durch elektrische Impedanzspektroskopie DFG 2020-2022
GRK2415 ME3T Graduiertenkolleg Mechanobiologie in epithelialen 3D-Gewebekonstrukten DFG 2019-2023
MolProN Molekulare Programmierung zur frühzeitigen Erkennung von Neurokrankheiten DAAD- Japan 2019-2021
Pep2D Peptid-Evolutionsplattform für die Biologisierung von zweidimensionalen Materialgrenzflächen ERS - RWTH 2020-2021
G4NeuroTec G-Quadruplex-fähige zweidimensionale neuromorphe Bioelektronik ERS - RWTH 2020-2021
SINDynamik Ein-Punkt-Sensorsystem für die nicht-invasive, dynamische Messung der Herzfunktion BMBF KMU 2018-2021
MolPro2Biosens Molekulare Programme für neurodegenerative Krankheiten Marker Biosensing DFG - ANR 2018-2022
SensUs Jährlicher internationaler Studierendenwettbewerb zu Biosensorik für das Gesundheitswesen SensUS seit 2018 jährlich